06. Juni 2015

Kimana Kopf

Ein super lieber Mitarbeiter,

10 Jahre fleißig, immer gut drauf, 
manchmal etwas frech oder stur,
aber 100 % Verlass,
vor allem beim Wanderreiten,
aber auch vor der Kutsche oder im Sattel,
geht in einen neuen Lebensabschnitt.

Liebe Kimana,kimanawir wünschen Dir alles Gute für Dein neues Zuhause,
mit Maggi, Du hast die beste Wahl getroffen,
und endlich einen Menschen ganz für Dich alleine.

Bleibt beide gesund und habt viel Freude miteinander,
auf eurem neuen gemeinsamen Weg.

 

 

Quarantäne für Pferde in Steinreb am 06.11.2015 aufgehoben

DANKE DANKE DANKE

yumaAus ganzem Herzen bedanken wir uns bei Euch Allen, für so viel Verständnis, Mitgefühl, Empathie und Anteilnahme, die wir von Euch über unzählige Mails und Anrufe erhalten haben.

Es hat uns unendlich viel geholfen zu erkennen wie viel Rückhalt und Unterstützung wir in Euch Allen haben, die uns aufgefangen hat und trägt.

Besonders Danke sagen möchten wir

- unseren Mitarbeitern

- unseren Nachbarn und Freunden

- unseren Reitschülern mit Mamis und Papis

- unserem Tierarzt Dr. Stefan Rezabeck

- dem Veterinäramt Rosenheim (Dr. Christian Otterbein und Dr. Funk)

DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE DANKE

 

 

Wo stehe ich im Leben … Wo will ich noch hin …

Stephanie

Verabschiedung von Stephanie zum 31.10.2015

Hallo liebe Reitmäuse, Mamis und Papis,

...etwas länger hab ich mich davor gedrückt diese Email aufzusetzen und an Euch raus zu schicken...

Ich bin mittlerweile seit über sieben Jahren in Steinreb, mehr oder weniger von Anfang an, seit unserer offiziellen Eröffnung. Steinreb ist schon seit ich klein war eines meiner Lieblingsorte auf der ganzen Welt und wie ein zweites Zuhause für mich - immer gewesen und das wird es wohl auch immer bleiben.

In der Zwischenzeit ist viel passiert und der Abschied meines Pferdes hat mich ziemlich aufgewühlt, einiges verändert und auch die ein oder andere Fragen aufgeworfen: wo steh ich im Leben, wo will ich noch hin, was hab ich für Ziele und viiiiele viiiiele weitere ...vor allem aber, habe ich versucht in dem Vorgefallenen neue Chancen und produktive Möglichkeiten zu finden - etwas positives in all den unglaublich emotionalen Erfahrungen...

Lange Rede kurzer Sinn: gemeinsam mit Valerie, bin ich zu dem Entschluss gekommen ab Anfang/ Mitte November für eine Weile "in die große weite Welt" zu gehen :) - mein erstes Stop ist ein sehr besonderes Angebot, das ich von einer Friesen- und Warmblutzucht in Indien bekommen habe, danach möchte ich unbedingt nach Neuseeland, aber es gibt so viele besondere Orte auf dieses Welt - wer weiß wo mich die Reise hinführt ;)

Valerie, Franzi und Bine werden die Reitschule gemeinsam weiterführen - für Euch ändert sich also eigentlich nicht so viel :)

Von Herzen möchte ich mich einstweilen bei Euch für die tolle Zeit, die vielen besonderen Erfahrungen, euer Vertrauen und die zahlreichen einzigartigen Momente bedanken - ich werde sie immer mit einem Lächeln in Erinnerung behalten.

Ich wünsch Euch, daweil, das aller Beste auf euren Wegen,
eure Stephanie ♥

 

 

Ein Tag bei den PonysEin Tag bei den Ponys

Am Samstag, 07. Juni 2014 durfte ich mit meinem Bruder und meinen Eltern einen Ausflug zum Freizeitstall Steinreb machen.

Allein die Fahrt dorthin durch die malerische Landschaft von Bad Feilnbach war schon toll. Aber noch schöner war es dann bei den Pferden und Ponys.

 

Pressebericht - Reiter Kurier vom Juli 2014 als PDF hier...

 

 

Dem Alltag auf dem Pferderücken entfliehen.Dem Alltag auf dem Pferderücken entfliehen…

…die Seele baumeln lassen und traumhafte Ausblicke genießen – das können Sie bei einem Wanderritt im Freizeitstall Steinreb!...

 

Pressebericht - Reiter Kurier vom August 2014 als PDF hier...

 

 

Steinreber Ponys bringen Licht in Kinderherzen

Richtig Spaß soll es machen - das kann man auch sehen, wenn die Kinder aus Irschenberg und Bad Aibling auf den Hof in Steinreb sausen. Aber heute ist auch Aufregung dabei, denn hoher Besuch ist angekündigt:

Bundesministerin Ilse Aigner hat das Pilotprojekt des Freizeitstalls Steinreb und des Jugendamtes Rosenheim für die Förderschule Irschenberg  persönlich unterstützt und wollte sich jetzt ein Bild machen, wohin das Geld geflossen ist.

 16. Juli 2013
Mitschnitt Bayern 1
Pressebericht OVB...
 "Das gelbe Blatt"...